Programm-Vorschau

 

FILMKLASSIKER IM NOVEMBER
 

FORREST GUMP

17./ 24.11.19, 17.00 Uhr

Trailer

 

 

 

 

 

 

Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen -

man weiß nie, was man bekommt.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

vollständiges Programmheft hier

 

 

 

 

 

 

PFERDE STEHLEN

ab 21.11.19

Trailer

 

 

 

 

 

 

Verfilmung des gleichnamigen norwegischen Bestsellers,
welcher historische Ereignisse mit einem persönlichen
Familiendrama zusammenführt.

 

 

 

 

 

ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK

demnächst

Trailer

 

 

 

 

 

 

Verfilmung des Udo Jürgens-Musicals über
eine romantische, turbulente und (un)freiwillige
Kreuzfahrt nach New York.

 

 

 

 

 

DER LEUCHTTURM

ab 28.11.19

Trailer

 

 

 

 

 

 

Von Seefahrer-Mythen geprägtes Drama über zwei
Leuchtturmwärter, die isoliert auf einer einsamen
Insel dem Wahnsinn verfallen.

 

 

 

 

 

A RAINY DAY IN NEW YORK

ab 05.12.19

Trailer

 

 

 

 

 

 

Beschwingte Liebesdramödie von Woody Allen,
in der ein junges Paar verschiedene Abenteuer an einem
verregneten Wochenende in New York erlebt.

 

 

 

 

 

MOTHERLESS BROOKLYN   KIF-TIPP

ab 12.12.19

Trailer

 

 

 

 

 

Im New York der 1950er Jahre versucht der einsame,
vom Tourette-Syndrom geplagte Privatdetektiv Lionel Essrog
den Mord an seinem Mentor und Freund Frank Mina aufzuklären.

 

 

 

 

 

THE PEANUT BUTTER FALCON

ab 19.12.19

Trailer

 

 

 

 

 

 

Zak, ein Junge mit Down-Syndrom will großer Wrestling Star
werden, flieht dazu aus seinem Wohnheim und schließt sich dem
kleinkriminellen Fischer Tyler, der auf der Flucht ist, an.

 

 

 

 

HOLY SPIRIT

ab 19.12.19

Trailer

 

 

 

 

 

 

Ein geheimnisvoller junger Mann vom Lande
wird von einer Werbeagentur angeheuert, um als "Jesus"-Darsteller
für eine bayrische Whisky-Marke zu werben. Satirischer Thriller

 

 

 

 

CATS

ab 25.12.19

Trailer

 

 

 

 

 

 

 

Verfilmung des Andrew Lloyd Weber Musicals.

 

 

 

 

 

JUDY

ab 02.01.20

Trailer

 

 

 

 

 

 

 

Renée Zellweger als Judy Garland auf ihrer
letzten Konzerttour in London 1968.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
KINO IST UNSER LEBEN